Von Seiten der Lagerverwaltung war jeweils ein SS-Mann oder eine SS-Aufseherin für einen oder mehrere Blocks zuständig. In Buchenwald gab es zum Beispiel mindestens 60 Blockführer, die die Häftlinge überwachten und bestraften.