Für viele befreite Häftlinge war das Ausfüllen des Fragebogens auf Englisch ein Problem. Nur mit Übersetzer*innen konnten sie die Bögen bearbeiten. Es kann daher auf einigen Dokumenten zu Verschreibungen kommen.