zurück zur Startseite

Effekten-Verzeichnis

Variante

Seite von

  • Quelle
ZOOM

Dieses Dokument ist eine Variante der Effektenkarte. Das Formular Effekten-Verzeichnis war in seinem Aufbau an die Effektenkarten angelehnt. Folgt man einer Auflistung aus dem Jahr 1951 gibt es mindestens 23.000 Effekten-Verzeichnisse aus dem KZ Buchenwald. Allerdings kann es sein, dass in dieser Liste auch ähnliche Dokumente als Effekten-Verzeichnisse gezählt wurden und die Zahl daher nicht verlässlich ist.

Dieses Dokument ist eine Variante der Effektenkarte. Das Formular Effekten-Verzeichnis war in seinem Aufbau an die Effektenkarten angelehnt. Folgt man einer Auflistung aus dem Jahr 1951 gibt es mindestens 23.000 Effekten-Verzeichnisse aus dem KZ Buchenwald. Allerdings kann es sein, dass in dieser Liste auch ähnliche Dokumente als Effekten-Verzeichnisse gezählt wurden und die Zahl daher nicht verlässlich ist.

Zur Hauptkarte mit Erläuterungen

Fragen und Antworten

  • Was wird im ITS e-Guide als Variante bezeichnet?

    Der ITS e-Guide unterscheidet zwischen Hauptkarten und Varianten. Der Grund dafür ist, dass es teilweise verschiedene Ausführungen zu einem Dokumententyp gibt, die stark voneinander abweichen können.

    Als Hauptkarten bezeichnet der e-Guide Standarddokumente, die besonders häufig in den KZ verwendet wurden und zu denen viele Informationen vorliegen. Daneben finden sich im ITS-Archiv auch Varianten, die zwar exakt denselben Zweck hatten wie die entsprechende Hauptkarte, jedoch anders aussehen. Dafür gibt es verschiedene Gründe: In manchen Konzentrationslagern wurden eigens angefertigte Karten verwendet anstelle der Standardausführungen. Oft liegt es auch daran, dass zunächst individuelle Karten und Bögen zum Einsatz kamen und die KZ-Verwaltung erst später die Verwendung einheitlicher Vordrucke anordnete.

  • Wissen Sie mehr zu diesem Dokument?

    Falls Sie weitere Hinweise zu diesem oder einem anderen im e-Guide vorgestellten Dokument haben, freuen wir uns sehr über Rückmeldungen an eguide(at)its-arolsen.org. Die Dokumentenbeschreibungen werden regelmäßig erweitert – und das gelingt am besten durch das gemeinsame Zusammentragen von Wissen.

Hilfe zu Varianten von Dokumenten

Zum Scan dieses Dokuments (Variante)<br> Information zur Variante<br> Weitere Beispielkarten